Ski 

Der härteste Platz von ganz Sotschi

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Wolfgang Kralicek über das ORF-Olympiastudio

Am Samstag feierte Egon Zimmermann, der Abfahrtsolympiasieger von Innsbruck 1964, seinen 75er. Das Schicksal wollte es so, dass er den runden Geburtstag in Sotschi feierte und - manchmal kommt eben wirklich alles zusammen - auch noch im Olympiastudio des ORF zu Gast war. Dort müssen die Gäste auf einem Sofa Platz nehmen, dessen Polster mit Sponsorenlogos bedruckt sind, und sie müssen mit Ernst Hausleitner reden - das ist jener ORF-Sportreporter, der ein schlechteres Deutsch spricht als die meisten Sportler. Wenn so ein Gast, wie Egon Zimmermann, zufällig gerade Geburtstag hat, bekommt er vom ORF eine Torte spendiert, die nicht etwa mit einem herzigen Marzipanskifahrer oder dem Spruch "Happy Birthday, Egon!“ verziert ist, sondern - womit denn sonst? - mit einem Sponsorennamen. Und wenn der Gast, wie der Jubilar, an multipler Sklerose leidet, wird er von Ernst Hausleitner selbstverständlich mit den Worten "G’sund bleiben!“ verabschiedet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige