Film Neu im Kino

Leben, Lieben, Sterben: "Dallas Buyers Club"

Lexikon | MICHAEL PEKLER | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Mit der Diagnose beginnt der Countdown. Gerade dreißig Tage würden Ron Woodruff noch bleiben, prophezeit ihm der Arzt. Ron ist das Abziehbild eines Rodeoreiters: Cowboyhut, Schnauzer, große Klappe. Dass er mit dem HI-Virus infiziert sein soll, will er nicht glauben, denn so etwas passiert Rock Hudson. Doch trotz aller Aggressionen, mit der Ron auf die Nachricht reagiert, bleiben Zweifel -bis auch er sich schließlich der Wahrheit stellen muss.

"Dallas Buyers Club" des Kanadiers Jean-Marc Vallée beruht auf einer wahren Begebenheit aus den 1980ern und erzählt im Grunde eine Heldengeschichte, bei der weniger der Kampf gegen Aids im Vordergrund steht, sondern jener Rons gegen die eigene Homophobie. So durchläuft Ron gleich mehrere Stadien der Konfrontation: gegen die Krankheit, die ihm immer stärker zusetzt; gegen die Ärzte, die ihm in den USA nicht genehmigte Medikamente verweigern; gegen seine ehemaligen Freunde, die ihn als Aussätzigen behandeln; und schließlich gegen das eigene reaktionäre Männerbild. Dieser Kampf wird bestimmt von Rons plötzlich erwachendem Unternehmergeist, mit dem er Medikamente aus Mexiko einschmuggelt und den titelgebenden "Dallas Buyers Club" gründet. Vallée unterstreicht den dokumentarischem Gestus seines Films mit harten Schnitten und viel Handkamera, wechselt rasch zwischen Schauplätzen und Rons Bewusstseinszuständen. Dramaturgisch funktioniert das leidlich gut und mitunter zu schematisch, in Wahrheit konzentriert sich aber ohnehin alle Aufmerksamkeit auf Matthew McConaughey, der bei seiner erwartungsgemäß bereits ausgezeichneten und oscarnominierten Darstellung tatsächlich einen Parforceritt hinlegt. Dasselbe gilt natürlich auch für Jared Leto in der Rolle des ebenfalls an Aids erkrankten Transsexuellen Rayon - mit derselben Erkenntnis wie Ron: "Ich kämpfe für ein Leben, für das mir keine Zeit bleibt."

Bereits im Kino (OmU im Gartenbau)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige