Musik Tipp Lokal

Der Autor und das Wienerlied-Duo

Lexikon | GS | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Eigentlich wollten Klemens Lendl und David Müller Popstars werden. Dass sie als Teenager auch Wienerlieder spielten, war nur so eine Laune. Eine Laune mit Ablaufdatum, weil ihnen die zwei, drei Handvoll alter Lieder, die ihnen taugten, fad geworden waren. Aber dann trafen die zwei den Autor Peter Ahorner, der ihnen genau die neuen Wienerlieder schrieb, auf die sie gewartet hatten - und sie wurden als Die Strottern zu jungen Stars des Genres. Jetzt liegt die vergriffene Ahorner-Vertonung "mea ois gean" aus dem Jahr 2003 in einer Neuaufnahme vor, kombiniert mit der Ahorner-Lesung "wean du schlofst", die wiederum Die Strottern begleiten. Zur Präsentation der Doppel-CD treten die Musiker und der Poet einmal mehr gemeinsam auf.

Liebhartstaler Bockkeller, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige