Film Neu im Kino

Showdown im Schnee: "Das finstere Tal"

Lexikon | MO | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Ende des 19. Jahrhunderts. Das finstere Tal wird von einem finsteren Clan beherrscht. Kurz vor Einbruch des Winters reitet ein Amerikaner ein, der sich Greider nennt, einen fotografischen Apparat und eine Winchester mit sich führt und der schon lang eine Rechnung mit dem alten Brenner und seinen sechs Söhnen zu begleichen hat: Zunächst schießt er Bilder, dann mit Blei. "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska ist ein aufwendig produzierter, dafür umso straighter in Szene gesetzter Spätwestern aus den Alpen, der mehr auf die klassischen Tugenden des Genres als auf herbeizitierte Ironie hält. In den Hauptrollen spielen Sam Riley, Hans-Michael Rehberg, Tobias Moretti und Paula Beer, die uns die Geschichte auch erzählt. Schon recht so.

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige