Nachgetragen Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Wiener Stadtgespräch: Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny

Politik | BARBARA TÓTH | aus FALTER 08/14 vom 19.02.2014

Was kann die Politik tun, um den Wissenschaftsstandort Österreich zu fördern? Welche Fragen sind die wirklich wichtigen für unsere Zukunft? Mit diesen Themen beschäftigte sich die Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny jahrzehntelang.

Die Grande Dame der Forschungspolitik war bis Ende 2013 Präsidentin des Europäischen Forschungsrates. Am Mittwoch laden Falter und Arbeiterkammer sie zum "Wiener Stadtgespräch". Motto: "Forschungsfreie Zone? - Zum Stellenwert der Wissenschaft in Österreich".

Mittwoch, 19.2., 19 Uhr, AK-Bildungszentrum, 4., Theresianumgasse 16-18. Das Interview, das letzte Woche im Falter erschienen ist, steht zur Nachlese auf stadtgespraech.falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige