Kurz und klein Meldungen

Medien | aus FALTER 08/14 vom 19.02.2014

Libération in der Krise Die renommierte, französische Zeitung Libération ist finanziell schwer angeschlagen. Die Haupteigentümer wollen sie zu einem sozialen Netzwerk machen, der Hauptsitz in Paris soll zu einem Kulturort mit Restaurant umgewandelt werden. Die Belegschaft protestiert, der Direktor trat vergangene Woche zurück.

17 ORF-Publikumsräte von insgesamt 31 werden vom Kanzleramt auf Basis von Vorschlägen gesellschaftlicher Interessensorganisationen bestimmt. Diese werden in den kommenden Wochen ihre Kandidaten nominieren.

Holzinger (1944-2014) Der linke Journalist Lutz Holzinger ist tot. Er arbeitete für den ORF, das Neue Forum, die KPÖ-Wochenzeitung Volksstimme und die Straßenzeitung Augustin. Aufsehen erregte er mit seinem Buch "Schwarzbuch Raiffeisen".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige