Heute gemischte Theorie

Feuilleton | Reportage: Sara Schausberger | aus FALTER 09/14 vom 26.02.2014

Wenn Vorträge zusammenschweißen: die finnische Diskurs-Performance "Sauna Lectures“ im Amalienbad

Da ist das Schwitzen, da sind die hochroten Köpfe, da ist die Entspannung, die den erhitzten Körper überkommt. Ein gemeinsamer Saunagang kann zum zusammenschweißenden Erlebnis werden.

Seit 2011 lädt die finnische Künstlerin Satu Herrala zum gemeinsamen Saunen mit Experten ein und lässt damit die finnische Tradition, beim Saunagang politische und soziale Themen zu diskutieren, aufleben. Vergangenes Wochenende gab es die ersten "Sauna Lectures“ in Wien. "Die Schattenseite von Wien“ war das Thema am Sonntagabend im Amalienbad, zu Gast waren der Künstler Jack Hauser und die Sexarbeiterin Ania.

An die 35 Menschen sind in die vom Brut veranstaltete Performance-Lecture gekommen, sie stehen etwas verloren im Männersaunabereich herum, bevor es losgeht. Fast könnte man Angst bekommen, als Herrala in den Abend einführt: "Es wird eng werden, wir sind viele. Bevor jemand in Ohnmacht fällt,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige