Neue Platten

Pop

Feuilleton | aus FALTER 09/14 vom 26.02.2014

St. Vincent: St. Vincent

Annie Clark, die sich als Musikerin St. Vincent nennt, spielt 13 Instrumente, seit ihrem Debüt haftet ihr das Genie-Label an. Mit dem vierten Solowerk, das auf ein Album mit David Byrne folgt, gelingt es ihr besser denn je, ihre Ideen zu fokussieren. "St. Vincent“ ist ein 40 Minuten währendes Feuerwerk an fantastischen Melodien und Songs, die durch die knackige, von Funk- bis zu Elektronikanleihen reichende Produktion noch heller leuchten. Bessere Popmusik wird man heuer nicht mehr zu hören bekommen. (Loma Vista) sf


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige