Meldungen 

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 09/14 vom 26.02.2014

Bank Austria Preise

Der mit insgesamt 218.000 Euro dotierte Bank Austria Kunstpreis wurde verliehen. In der Kategorie "Regional“ war das Festival Retz erfolgreich, dessen inhaltlicher Schwerpunkt auf Literatur und Kammeropern liegt. Die anspruchsvollste Kunstvermittlung war diesmal das Projekt "My RSO“, das Musik für Orchester des 20. Jahrhunderts vorstellt. Außerdem wurde in dieser Kategorie das Projekt Ingeborg ausgezeichnet, das die Werke von Kärntner Kunstschaffenden bekannt zu machen versucht. Den Preis für den besten Kulturjournalisten bekam Wolfgang Huber-Lang, 51, von der Austria Presse Agentur.

Neue Direktorin

Bettina Leidl ist die neue Direktorin des Kunsthauses Wien. Die Kulturmanagerin war von 1997 bis 2011 Geschäftsführerin der Kunsthalle Wien und leitete zuletzt die zur Wirtschaftsagentur Wien gehörende kommunale Agentur Departure, die die Wiener Kreativwirtschaft fördert. Das Kunsthaus Wien ist ein Unternehmen der Wien Holding, eines Wirtschaftskonzerns der Bundeshauptstadt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige