Beisl  Der steirische Gourmet

Ein Hochgenuss im Neonlicht

steiermark | Imbisstest: Günter Eichberger | aus FALTER 09/14 vom 26.02.2014

Spätestens seit dem Falter 22/11 ist der Asia Minimarkt kein Geheimtipp mehr, aber immer noch ein heißer. Kein Geheimnis ist, dass die Imbissküche, in der eine neue Spitzenkraft werkt, das Café Mitte beliefert. Im Gegensatz zum schicken Szenetreff zeichnet sich das Ambiente durch schundigen Charme aus. Ein innenarchitektonischer Albtraum in grellem Neonlicht.

Die kuriose österreichische Imbiss-Verordnung gestattet weder Gläser noch Becher. Den Grund weiß nur der Amtsschimmel. Das leicht süßliche Singha-Bier (€ 2,40) lässt sich aus der Flasche trinken. Besteck ist erlaubt. Die köstlichen Speisen würden wir zur Not auch mit den Fingern essen.

Tom Kha Gai (€ 6,80), eine Hühnersuppe mit Kokosmilch, hat einen wunderbar vielfältigen Geschmack mit starker Ingwernote. Die Satay-Spießchen vom Schwein mit Erdnusscreme (€ 4,80) sind perfekt durchgebraten. Das Rote Curry mit Shrimps (€ 7,90) ist schlicht unübertrefflich. Auch am gebratenen Thaibasilikum mit Rind (€ 6,80) kann selbst ein durch Gastritis übellauniger Gastrokritiker nichts aussetzen.

Resümee

Wer sich an der Einrichtung und dem mangelnden Komfort nicht stößt, bekommt zu günstigen Preisen das nicht nur unserem Gaumen nach beste thailändische Essen dieser Stadt. F

Asia Minimarkt,

Thai Imbiss, Griesplatz 24, 8020 Graz,

Tel. 0664/643 58 88,

Imbiss: Mo-Fr 11-20 Uhr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige