Kabarett Tipp

Der Berliner Komiker-Nerd geht schon wieder

Lexikon | WK | aus FALTER 09/14 vom 26.02.2014

Als der Berliner Komiker Kurt Krömer, 39, vor zwei Jahren zum ersten Mal in Wien war, hatte er gerade seine TV-Karriere als nerdiger Talkmaster unterbrochen, um sich ganz der Bühne zu widmen. "Der nackte Wahnsinn" hieß das Programm, war tatsächlich erstaunlich durchgeknallt und überhaupt ziemlich unbeschreiblich. So riskant wie Krömer balanciert selten einer auf dem schmalen Grat der Peinlichkeit -und zwar ohne abzustürzen. Inzwischen hat er in der ARD eine neue Sendung ("Krömer - Late Night Show"), während er als Bühnenkünstler schon wieder auf Farewell-Tour ist. "Abschied!" heißt der Abend, mit dem er zweimal im Stadtsaal auftritt. Man sollte sich das nicht entgehen lassen - auch wenn es wirklich hart werden kann.

Stadtsaal, Do 20.00 (auch 7.3.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige