Kunst Tipp

Genialer Mix: In dieser Schau ist was los

Lexikon | N S | aus FALTER 11/14 vom 12.03.2014

Mit August Gauls Bronze "Großer Eselreiter" von 1914 betritt man im 21er Haus die Ausstellung von Franz Graf. Für die Schau "Siehe was dich sieht" hat er Kunst aus dem Belvedere, seiner persönlichen Sammlung und eigene Arbeiten zusammengespannt. Wie eine Art Entwicklungsroman entfalten sich dabei auch Stationen in Grafs Werdegang, wenn er Arbeiten seines Professors Oswald Oberhuber, seiner Ex-Studentinnen Elke Krystufek oder Zenita Komad oder besondere Exemplare seiner LP-Sammlung ausstellt. Zudem bietet die Personale den "Wrong Floor", wo jeden zweiten Mittwoch temporäre Präsentationen stattfinden, sowie eine Bühne, auf der am 19. März die Künstler Gunnhildur Hauksdóttir aus Island und Marcellvus L. aus Brasilien performen werden. Empfehlung!

21er Haus, bis 25.5. (Performance: Mi 19.00)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige