Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 11/14 vom 12.03.2014

Festwochen: Frie Leysen geht

Festwochen-Intendant Markus Hinterhäuser muss sich schon wieder an ein neues Gesicht gewöhnen. Schauspieldirektorin Frie Leysen bat um Auflösung ihres Vertrags mit Ende Juni 2014. Die renommierte belgische Theaterkuratorin war ihrerseits als Ersatz für die designierte Co-Intendantin Shermin Langhoff engagiert worden. Während letztere Intendantin des Berliner Maxim Gorki Theaters wurde, geht Leysen offenbar ohne konkrete Alternative. Im zweiten und dritten Jahr von Hinterhäusers Amtszeit soll das Schauspiel nun vom früheren Festwochen-Dramaturgen Stefan Schmidtke (2015) bzw. der Moskauer Festivalmacherin Marina Davydova (2016) kuratiert werden. Aber bis dahin kann ja noch viel passieren.

Schmalz geht nach Mülheim

"Am Beispiel der Butter", das Debütstück des österreichischen Autors Ferdinand Schmalz, wurde als eine der sieben besten Novitäten des Jahres zum Stücke-Festival nach Mülheim an der Ruhr eingeladen. Der 1985 in Graz geborene Schmalz hatte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige