Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Her mit der Mahü: Ich finde das gut

Unser Kolumnist Rouven, 13, beschäftigt sich mit der Mariahilfer Straße

Stadtleben | aus FALTER 11/14 vom 12.03.2014

Die Befragung zur Mariahilfer Straße ist vorbei, und jetzt kommt noch meine Meinung: Ich finde es gut, dass man jetzt auf der Straße gehen kann, da der Gehweg dort immer überfüllt war. Es gab auch noch die Sache mit dem Busstreifen, den ich jetzt nicht so schlimm fand. Dass da noch die Autos auch fahren, finde ich aber nicht so schön. Es ist total verwirrend, weil ich nie weiß, wo ich jetzt gehen darf und wo nicht, was die Autofahrer dürfen und was nicht. Abgesehen davon ist der Verkehrsfluss auf der Mahü ja nicht der schnellste, was will man dann dort mit einem Auto? Zum Anliefern muss man zufahren können, aber sonst kann man zu Fuß gehen oder mit den Öffis fahren. Das war ja schon vor der Fußgängerzone so. Und da auch die Mehrheit dafür war, wird's schon passen. Die werden sich dabei ja etwas gedacht haben. Ist ja nicht die erste Fußgängerzone Wiens.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige