Die Köchin lädt ins Schloss

Ab April kocht auf Schloss Walpersdorf Irene Weinfurter -mit einem Noma-Jungstar

Lexikon der Getränke. Diese Woche: Zotter Overdose | Gerichtsbericht: Irena Rosc | aus FALTER 11/14 vom 12.03.2014

Die fahrende Köchin ist angekommen. Irene Weinfurter hat sich eingeparkt und ist dabei auszupacken. Nein, keine Geschichten aus den vergangenen zehn Jahren, in denen sie als Mietund Slow-Food-Köchin in unzähligen fremden Küchen gekocht hatte. Am Slow-Food-Marktstand auf dem Wiener Karmelitermarkt war sie genauso zu finden wie auf der Messe "Terra Madre" in Turin, wohin alle zwei Jahre Kleinbauern, Lebensmittel- Handwerker und Produzenten aus der ganzen Welt anreisen, um die Vielfalt bäuerlicher Produkte zu präsentieren und fast vergessene Geschmacksnuancen vor dem endgültigen Verschwinden zu retten.

Irene Weinfurter hat in den letzten Jahren als fahrende Köchin ("Book-a-Cook") viele Kleinerzeuger und Bauern kennengelernt und zu diesen ein freundschaftliches Naheverhältnis geschaffen, das ihr niemand so schnell nachmacht.

Die Köchin ist angekommen

Nicht nur die Lebensmittelbeschaffung zieht Weinfurter aufs Land. "Wenn ich müde und ausgelaugt bin, dann besuche ich eine meiner Bäuerinnen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige