Empfohlen Kiss legt nahe

Der neue Kunst-und Kulturminister im Gespräch

Lexikon | aus FALTER 12/14 vom 19.03.2014

Seit seiner ersten Amtshandlung als Minister ist Josef Ostermayer kein Unbekannter mehr. Die fristlose Entlassung des Burgtheaterdirektors Matthias Hartmann schlug hohe mediale Wellen. Vor seiner Angelobung als Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst am 1. März 2014 fungierte Ostermayer als Staatssekretär im Bundeskanzleramt. Am Sonntagvormittag ist Josef Ostermayer zu einem Gespräch mit der Autorin Angelika Reitzer, dem Architekten Wolfgang Prix und dem Medienkünstler Gerfried Stocker am Petersplatz zu Gast. Anmeldung erforderlich: 23.03@kulturpolitik.at oder telefonisch unter 535 32 00.

Garage-X, So 10.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige