Gelesen

Bücher, kurz besprochen

Politik | aus FALTER 12/14 vom 19.03.2014

Was ist schuld an der Krise?

Was hat die Finanz-und Wirtschaftskrise seit 2008 samt all ihren desaströsen Folgen ausgelöst? Ein außer Rand und Band geratener Bankensektor, der Kreditnehmer ohne Vermögen mit Krediten zuschüttete, wie die Keynesianer gern glauben? Oder maßlose Staaten, die unverantwortlich Geld ausgaben und derweil auf Reformen verzichteten, wie die Neoliberalen oft dagegenhalten?

Der Wiener Historiker Anatol Schmied-Kowarzik legt ein Buch vor, das sich über solche Erklärungsansätze erhebt. Zunächst befasst sich der Autor mit der Definition von Grundbegriffen wie "Wert","Preis" und "Geld". Danach entwirft er mithilfe dieser Begriffe eine Theorie, die in einer grundlegenden Kritik des Gewinns gipfelt - und die derzeitigen Kreditblasen und -risiken in so vielen Bereichen der Wirtschaft erklärt. Ein streckenweise schwer lesbares, aber sehr interessantes Buch.

JOSEPH GEPP

Anatol Schmied-Kowarzik: Die Sackgasse. Warum die Finanzkrise nicht begriffen wird. New Academic Press, 145 S., € 25,-

Wahrhaftige Zeitzeugen Viele Persönlichkeiten mit dem Wissen, dem Weitblick und der Erfahrung des Politologen Anton Pelinka oder des ehemaligen Vizekanzlers Erhard Busek hat Österreich nicht zu bieten. Was läge also näher, als die beiden zu einem gemeinsamen Buch zusammenzuspannen?

So gut die Idee auf den ersten Blick wirkt, wünscht man sich doch recht bald, dass der Verlag den beiden klugen Männern - der eine einer der renommiertesten Politologen, der andere einer der wenigen echten mitteleuropäisch denkenden Politiker - einen Moderator oder eine Moderatorin beigestellt hätte.

Dann hätte man noch mehr aus dem Leben der beiden schöpfen können. Busek und Pelinka sind ja nicht nur gleich alt, sondern kennen sich seit ihren Jugendjahren und haben sich auch später nie ganz aus den Augen verloren. So verplaudern sich die beiden dann doch zu oft.

BARBARA TÓTH

Erhard Busek, Anton Pelinka: Unsere Zeit. Galila-Verlag, 208 S., € 18,90


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige