Kabarett Tipp

Endlich nicht nur im Radio: Neue Reihe im Funkhaus

Lexikon | WK | aus FALTER 13/14 vom 26.03.2014

Der Kabarettist Gerald Fleischhacker war früher Radiomoderator bei Antenne Steiermark, 88,6, Radio Wien und Ö3. Irgendwann ist ihm aufgefallen, dass viele Bühnenkomiker ihre Karrieren im Radiostudio begonnen haben. Und er dachte sich die Reihe "Das ORF Fun(k)haus" aus, die an drei Abenden im Radiokulturhaus je vier Acts mit Radiovergangenheit versammelt. Den Anfang machen diese Woche Ö3-"Callboy" Gernot Kulis, Joesi Prokopetz (dessen "Herr Rädl" zuerst im Radio auftauchte), Projekt X (Clemens Haipl, Herbert Knötzl) aus dem Hause FM4 und die Dornrosen. Die nächsten Folgen der Reihe stehen am 24.4. und am 26.5 auf dem Programm; Fleischhacker selbst übernimmt an allen drei Abenden die Moderation.

Radiokulturhaus, Großer Sendesaal, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige