Glosse Mölzerei

A Duck Is a Duck, und ein rechter Sack bleibt ein rechter Sack

Falter & Meinung | Klaus Nüchtern | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Den Typus kennt man aus der Schule: saufaul, frech zu den Lehrern, ungut zu den Mitschülern, aber zugleich feig und weinerlich, wenn es schlechte Noten setzt (die dann selbstverständlich als Rache fürs eigene "Rebellentum“ ausgelegt werden). Wenn sie auch sonst nicht viel zusammenbringen, in der FPÖ finden solche Hallodris allemal eine Heimat. Sie heißen den Präsidenten einen Lumpen oder die EU ein "Negerkonglomerat“ - schwatzen offenkundigen Schwachsinn, bis dieser als ebensolcher enttarnt wird, und entschuldigen sich dann eventuell halbherzig. Und die Kommentare faseln vom Spiel mit Codes und Flirt mit dem rechten Rand. Dabei ist es ganz einfach: "If you look like a duck, walk like a duck, talk like a duck - you are a duck.“ Und Andreas Mölzer bleibt bloß eine rechte, rassistische Rotzpipn.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige