Die Bienen kommen!

Stadtleben | Bericht: Birgit Wittstock | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Rent a Bee - mit Bienenstöcken zum Mieten Honig auf dem eigenen Balkon produzieren

Sie sehen aus wie altmodische Stand-PCs aus den 1990er-Jahren, doch die mit einem Loch versehenen Kisten aus Polystyrol sind hypermoderne Bienenstöcke. Um die 5000 Bienen leben in einem Stock - anfangs. Bei guter Fütterung und Pflege wächst das Volk innerhalb von nur zwei Monaten auf 25.000 bis 50.000 Bienen an. Und von guter Pflege geht Maria Bodner aus. Die 24-jährige Publizistikstudentin aus Kärnten hat innerhalb weniger Monate gemeinsam mit ihrem Freund Martin Kletz, 24, das Projekt "Rent a Bee“ aus dem Boden gestampft. Inzwischen sind hunderte Anmeldungen für die Miet-Bienenstöcke eingetrudelt, und Anfang April sollen die ersten ausgeliefert werden.

Das Einzige, was man für das eigene Bienenvolk braucht, ist eine windgeschützte Aufstellfläche, idealerweise ein Balkon oder eine Terrasse, geduldige Nachbarn und eine Schale Wasser. Für die Dauer von zwei Monaten vermieten Bodner und Kletz die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige