Kohl, cool

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Die Wiener Coolinary Society präsentiert den neuesten Foodtrend: Grünkohl

Kale, englisch für Grünkohl, ist das neue Trendgemüse. In den USA schon länger. Dort kommt kein Szenelokal von Manhattan bis L.A. mehr ohne kale salad aus, und jeder Foodie knabbert zwischendurch an Grünkohlchips, erzählt die Food-Trendsetterin Nina Mohimi von der Coolinary Society. "Vergessen Sie Filet Mignon oder Kaviar“, schrieb vor einigen Monaten sogar die New York Times, "das angesagteste Gericht ist knackiger Grünkohlsalat“. Na bitte!

Dem Falter hat Frau Mohimi ihre Salat-Version des gesunden Gemüseevergreens verraten. Denn Kohl, zu Tode gekocht oder als Rouladenhülle, hat die Wienerin mit persischen Wurzeln und amerikanischer Staatsbürgerschaft noch nie gemocht.

Kulinarik ist Nina Mohimi eine Herzensangelegenheit. Neben internationalem Food-Trendscout ist sie auch eine leidenschaftliche Köchin, Food-Bloggerin und Networkerin. Social Media ist quasi ihr Zuhause, online ein Dauerzustand. Dasselbe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige