Empfohlen Stöger legt nahe

Tron Records: Sanftmut, Songwiting und Elektropop

Lexikon | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Neben seiner Tätigkeit als Musiker betreibt der österreichische Singer/Songwriter Bernhard Eder - vor allem für seine eigenen Veröffentlichungen - auch ein Plattenlabel, Tron Records. Kommt aber ein Freund und künstlerischer Verwandter wie der deutsche Sanftmut-ohne-Fadgas-Gefühlsvertoner Peter Piek daher, ist für den auch Platz auf Tron Records. Im Rahmen einer Labelnacht sind die beiden zu hören; Piek stellt bei dieser Gelegenheit auch sein hübsches neues Album "Cut Out The Dying Stuff" vor. Als Draufgabe feiert Eders seit 2007 pausierendes Elektropoptrio Be One seine Wiederauferstehung. Fluc, Fr 21.00 (Eintritt: Spenden erbeten)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige