Pop Tipp

Garish stellen ihr neues Album "Trumpf" vor

Lexikon | GS | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Nein, schöne Überraschung ist "Trumpf", das neue Album von Garish, keine. Schön aber ist es in der Tat - und damit eine Bestätigung dafür, dass der ansprechende Vorgänger "Wenn dir das meine Liebe nicht beweist" kein Zufall war. Aktiv ist die burgenländische Band um Thomas Jarmer ja schon seit 1997, die längste Zeit aber war Garishs Gitarrenpop gar zu harmlos. Ihre Texte wirkten zu bemüht poetisch, ihre gesamte Erscheinung einfach irgendwie zu seicht. Und dann ging ihnen plötzlich der Knopf auf. Jetzt haben Garish tolle Melodien und gute Texte, sie sind näher beim Chanson-als beim Indiepop, beherrschen dabei aber auch die Kunst des dezenten, jedoch nachdrücklichen Anschiebens. "Oh la la" heißt es im neuen Lied "Ganz Paris". Genau!

Wuk, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige