Empfohlen Omasta legt nahe

Das Dokumentarfilmepos "Fragments of Kubelka"

Lexikon | aus FALTER 14/14 vom 02.04.2014

Martina Kudláček, seit ihren Porträts über Maya Deren und Marie Menken führende Chronistin der internationalen Filmavantgarde, legte vor zwei Jahren ein Monument von Film nach: "Fragments of Kubelka" ist die gleichermaßen subtile wie lehrreiche Annäherung an Peter Kubelka, den legendären Filmmacher, radikalen Koch, gewitzten Welterklärer. Und ganz am Ende, 232 Minuten später, braucht man dann als Zuschauer auch schon ganz dringend ein Schnitzel. The best show in town. - Publikumsgespräch mit Martina Kudláček und Peter Kubelka im Anschluss! Im Filmmuseum, Mi 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige