Wieder gelesen Bücher, entstaubt

Leitkultur de luxe

Politik | aus FALTER 17/14 vom 23.04.2014

Diese Polemik gegen den vermeintlichen Tugendterror ist im rechten Lager ein Longseller. Geschrieben wurde sie von einem ehemaligen General und CDU-Politiker, von dem das konservative Schlagwort der "Leitkultur" stammt. Sein 2009 erschienenes Buch entwirft das Phantasma einer von moralisch motivierter Zensur beschnittenen Öffentlichkeit, das von Autoren wie Thilo Sarrazin und Akif Pirinçci aufgegriffen wurde. Schönbohms Pamphlet erschien übrigens ebenfalls in dem mit dem alternativen Edelversandhaus Manufactum verwandten Manuscriptum Verlag. MD

Jörg Schönbohm: Politische Korrektheit. Das Schlachtfeld der Tugendwächter. Manuscriptum, 64 S., € 8,10


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige