Wir brauchen keine Chefs!

Im Rahmen des Lendwirbel wird "Kick Out Your Boss" gezeigt und eine Diskussionsreihe zum Film ins Leben gerufen

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 18/14 vom 30.04.2014

Seine Uraufführung hatte "Kick Out Your Boss" vor einiger Zeit beim Filmfestival Diagonale. Schon vor und auch nach der Premiere wurde die Film-Homepage zur Plattform, auf der Reflexion über das Thema der Doku angesagt war: die gebürtige steirische Regisseurin Elisabeth Scharang hat sich in drei Ländern auf die Suche nach neuen Modellen des Arbeitens gemacht, hat Unternehmen besucht, die dem gängigen Arbeitsbegriff etwas entgegensetzen wollen. Dafür war sie in Österreich, Brasilien und Serbien unterwegs und führte Gesprächen mit Verantwortlichen und Mitarbeitern der Grazer Kreativagentur En Garde, des brasilianischen Maschinenbau-Unternehmens Semco und des serbischen Arzneimittelherstellers Jugoremedija. In ihrer 90-minütigen Dokumentation spürt sie den Bestrebungen nach Unabhängigkeit, Partizipation und flacheren Hierarchien innerhalb von Unternehmen nach.

Jetzt kommt der Film ins KIZ Royalkino, zugleich wird in Kooperation mit der Werkstatt Graz und dem Social Business Club Styria eine Diskussionsreihe ins Leben gerufen, die in vier Einheiten brennende Fragen unserer Arbeitswelt verhandelt. So hat man diesen Mittwoch die Gelegenheit, sich dem Thema "Frei und Selbstständig: Lebst du deinen Traum?" zu stellen, am 15.5. geht es um "Management ohne Manager. Wie viel Mitbestimmung im Job wollen wir?", wie es weitergeht kommt am 27. Mai mit "Wie willst du einmal arbeiten? Über die Zukunft der Arbeit" zur Sprache, und von der respektvollen Behandlung von Mitarbeitern handelt "Arbeiten auf Augenhöhe. Wie funktionieren mitarbeiterfreundliche Unternehmen?". Jeweils zuvor wird der Film gezeigt.

Bei der Auftaktveranstaltung werden etwa der Soziologe Rainer Rosegger oder der En-Garde-Mitarbeiter Franz Lammer und natürlich Elisabeth Scharang auf dem Podium sitzen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Lendwirbel statt, dem lässigen Grazer Stadtteilfest, das diesen Freitag startet und bis 11.5. Freude bereiten wird.

KIZ Royalkino, Mi 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige