Pop Tipps

Grün, grün, grün ist meine liebste Farbe

Lexikon | GS | aus FALTER 18/14 vom 30.04.2014

Der britische Popvisionär Brian Eno veröffentlichte 1975 ein Album namens "Another Green World". Das war nicht nur toll, es brachte auch das kleine Kunststück zustande, John Cale und Phil Collins in ein und demselben Song auftreten zu lassen. Auch Aloa Input haben auf ihrem im Herbst letzten Jahres erschienenen Debüt "Anysome" ein Lied namens "Another Green World" im Programm. Es ist keine Coverversion, wohl aber ein Gruß an Brian Eno. Psychedelik und Schrammelpop schließt das bayrische Trio gewinnbringend kurz, sanftes Flötengebläse trifft auf handgefertigte und maschinelle Beats, das freundliche Gegroove eines zeitgenössischen Indiekollektivs auf schwelgerische Sixtiespop-Harmonien. Was dabei herauskommt, ist unaufdringlich und hübsch; Aloa Input selbst haben sich dafür das Etikett "New Weird Bavaria" ans Revers geheftet.

Rhiz, Di 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige