Festwochen Tipps

Immer wieder Wiener Wald!

Lexikon | aus FALTER 19/14 vom 07.05.2014

Sonderlich originell ist sie nicht programmiert, die diesjährige Festwochen-Eröffnungsproduktion: Ödön von Horváths böses Volksstück "Geschichten aus dem Wiener Wald" steht praktisch permanent auf dem Spielplan irgendeiner Wiener Bühne (derzeit im Akademietheater), und Regisseur Michael Thalheimer ist regelmäßig an der Burg engagiert (derzeit im Repertoire: "Elektra" und "Maria Magdalena"). Seine voriges Jahr am Deutschen Theater in Berlin produzierte Inszenierung des Horváth-Klassikers - mit Katrin Wichmann als Marianne und Almut Zilcher als Valerie - sollte man sich aber wohl trotzdem nicht entgehen lassen. "Thalheimer erzählt eine Tragödie, das aber so fein und differenziert, dass eine schöne Leichtigkeit des Spiels und sogar Momente lakonischer Komik entstehen", schwärmte Peter Laudenbach in der Süddeutschen Zeitung. WK Volkstheater, Sa-Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige