Themenwelt Fernweh, ganz sachlich

Die Reisebuchhandlung Freytag &Berndt ist übersiedelt -und eine große Chance wurde verpasst

Stadtleben | STILKRITIK: CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 19/14 vom 07.05.2014

Zuerst die schlechte Nachricht: Freytag &Berndt am Kohlmarkt hat zugesperrt. Statt der Wiener Reisebuch-und Landkarten-Institution wird an der feinen Adresse demnächst ein weiteres Kleidergeschäft eröffnen - unbestätigten Gerüchten zufolge eine Filiale von Zara oder Abercrombie & Fitch -und das teure Pflaster noch eintöniger machen. Die gute Nachricht: Freytag &Berndt hat nicht aufgegeben, sondern gleich ums Eck, in der Wallnerstraße, neue Räumlichkeiten bezogen. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Luxusshops.

Leider ist der Stilfunke der Umgebung nicht aufs neue Geschäft übergesprungen. Zwar gibt es die in der Luxusmeile typischen schwarz gerahmten Schaufenster und Auslagenkästen. Doch der weiße Firmen-Schriftzug auf grünem Grund auf dem Portal ist nur geklebt.

Das Geschäftslokal selbst hätte mit seinen Gewölbedecken, rohen Ziegelmauern, den Fenstern zum Hof und einer Gliederung in mehrere Räume ideale Voraussetzungen dafür, hier gestalterisch dick aufzutragen. Aber schon den alten Standort am Kohlmarkt, der sich derzeit ausgeräumt als ausgesprochen großzügig darstellt, räumte man mit Regalen und Displays voll. Auch in der Wallnerstraße wählte man als Verkaufsmöbel ein typisches Buchhandlungssystem aus Metall und hellem Holz und verzichtete auf eigenes Design.

Ohne Frage soll es in einer Fachbuchhandlung für Reiseliteratur und Landkarten (die Nautik-Abteilung im Untergeschoß eröffnet erst Mitte Mai) um das Produkt gehen. Das Sortiment und das lagernde Angebot bei Freytag &Berndt sind riesig wie das Know-how der Mitarbeiter und für Wien einzigartig. Die ganzen Stadtpläne, Bücher und Wanderkarten müssen wohl auch irgendwo untergebracht werden. Dass man sich aber die Chance vergibt und die Themenwelt "Fernweh" so sachlich abhandelt, ist dennoch erstaunlich. Immerhin ist die Freude groß, dass ein Spieler in der teuren Gegend weitermacht. Wenn vielleicht auch etwas planlos. F

Freytag &Berndt 1., Wallnerstr. 3, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9.30-18 Uhr, freytagberndt.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige