Empfohlen Rögl legt nahe

Verkörperung sinnloser Destruktivität als Spiel

Lexikon | aus FALTER 20/14 vom 14.05.2014

Die tragische Komödie oder komische Tragödie "Punch and Judy" war in Wien zuletzt 1991 bei Wien Modern in der Inszenierung von Harrison Birtwistle selbst zu sehen. Mr. Punch &seine Frau Judy sind zwei derbe, in England sehr populäre Puppenspielfiguren. Im Stück ermordet Punch skrupellos das eigene Kind und Judy, in der Folge fast alle weiteren Personen, auf die er trifft. Nur Pretty Polly betet er an und wandelt sich zum Liebenden, was die Musik Birtwistles in wilden Schnitten und in musikalischen Formzitaten von Jahrmarkts-bis Kirchenmusik, von Bach bis Opernarie, von Moritat bis zur Passionsmusik darstellt: ein Panoptikum menschlicher Triebstrukturen und musikalischer Theatralik.

Kammeroper, Premiere Do 19.30 (bis 5.6.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige