Fotografie Tipp

Die Feier der Fusion von Mensch und Roboter

Lexikon | NS | aus FALTER 20/14 vom 14.05.2014

Der deutsche Fotograf Peter Boettcher wurde Mitte der 1980er-Jahre für Aufnahmen von Stars wie Sonic Youth oder Morrissey bekannt. Durch einen Auftrag von spex lernte er die Band Kraftwerk kennen, als deren fotografischer Chronist er seither fungiert. Anlässlich der Festwochen-Konzerte der legendären deutschen Band eröffnet nun auch die Schau "Kraftwerk - Roboter" mit 20 großformatigen Bildern Boettchers im Ausstellungsraum Loft 8. Dabei handelt es sich um frontale, zentralperspektivische Konzertaufnahmen, die die Monumentalität des wichtigsten Themas von Kraftwerk, der Verschmelzung von Mensch und Maschine, einfangen. Die "Beatles der elektronischen Tanzmusik", (New York Times) werden von Boettcher kongenial verewigt.

Loft 8, bis 18.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige