Technik  Dinge, die uns brauchen

Wie aus dem Schnappschuss ein Kunstwerk wird

Medien | Thomas VaŠEk Ist Journalist und Buchautor in München | aus FALTER 21/14 vom 21.05.2014

Jedes bessere Smartphone hat heute Kamera-Anwendungen vorinstalliert. Allerdings bieten die meisten nur wenige Funktionen. Spezielle Foto-Apps verwandeln das Smartphone in eine fast vollwertige Digicam. Da ist etwa Camera+ fürs iPhone (1,79 Euro), die über Selbstauslöser und Bildstabilisator ebenso verfügt wie über einen Sechsfach-Zoom. Außerdem gibt es 50 Filter, um Aufnahmen nachzubarbeiten.

Für Android-Nutzer empfiehlt sich Camera Zoom FX (1,99 Euro) mit Nachtmodus und Full-HD-Video, praktisch ist der Selbstauslöser per Sprachbefehl. Die meisten Funktionen bietet Procamera fürs iPhone (4,49 Euro), etwa mit verschiedenen Belichtungszeiten, Sechsfach-Zoom und 50 Fotofiltern; sehr gut ist auch Powercam fürs iPhone, die sogar Video mit Zeitlupeneffekt kann. Viel mehr braucht der gewöhnliche Schnappschussfotograf wirklich nicht. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige