Mobil eben 

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 21/14 vom 21.05.2014

Go, Elektrorad, go

Im Vorjahr wurden sage und schreibe rund 43.000 neue E-Bikes in Österreich verkauft. Bereits jedes neunte verkaufte Fahrrad in Österreich war ein E-Fahrrad, rund 150.000 Elektro-Fahrräder gibt es landesweit. Verkehrsexperten bauen nun darauf, dass sich dank der E-Bikes künftig die Zahl von kürzeren Autofahrten verringern wird. Immerhin sind etwa 60 Prozent der Autofahrten kürzer als zehn Kilometer, eine Distanz, die mit einem E-Fahrrad gut und ohne Schweißperlen zu bewältigen ist.

Vorsicht, Kinder

Vergangene Woche wurden wieder zwei Kinder bei Verkehrsunfällen in Wien verletzt; mehr als 2400 waren es in den vergangenen fünf Jahren, sechs Wiener Kinder kamen in diesem Zeitraum ums Leben. Der VCÖ fordert - ähnlich wie in den USA - nun mehr verkehrsberuhigte Zonen, vor allem im Umfeld von Schulen, Kindergärten, Spielplätzen und Parks. Ein zunehmendes Problem sei auch die mangelnde Aufmerksamkeit.

Land der Autos

Österreich hat im Verhältnis zur Bevölkerungszahl die sechsthöchste Anzahl von Pkw innerhalb der EU. Selbst die Deutschen und Franzosen besitzen weniger Autos. Komisch: Bei den mit Autos zurückgelegten Kilometern liegt Österreich EU-weit allerdings nur noch an 13. Stelle.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige