Fußball Glosse

Die heimlichen Helden aus der Südstadt

Stadtleben | aus FALTER 21/14 vom 21.05.2014

Die vielen Entscheidungsspiele des Wochenendes haben wenig Erfreuliches gebracht. Bayern gewann das Pokalfinale, weil der Schiri ein Tor der Dortmunder übersehen hatte. Salzburg fügte dem St. Pöltener Trainer Gerald Baumgartner im Finale dessen allererste Cup-Niederlage zu. Der HSV bleibt in der Bundesliga - obwohl die Relegationsspiele gegen Fürth eher dagegen sprachen. Dass Atlético Madrid durch ein 1:1 bei Barcelona spanischer Meister wurde, kann man hingegen ebenso begrüßen wie den Arsenal-Sieg im englischen Cupfinale. Den schönsten Erfolg aber durfte Admira Wacker bejubeln: Der finanziell schwächelnde Verein bekam die Bundesligalizenz erteilt. Die heimlichen Helden der Saison - souveräner Klassenerhalt trotz Abzugs von fünf Punkten - dürfen also zeigen, ob sie auch ohne Minuspunkte motiviert genug sind für die Bundesliga. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige