Politik  Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 21/14 vom 21.05.2014

Umstrittene Sozialräume Sozialraumorientierung lautet der sperrige Name eines umstrittenen Konzepts in der Jugendwohlfahrt (Falter 17/14). Das Konzept sieht vor, dass Unterstützung auf den jeweiligen Bedarf maßgeschneidert wird. Verteidiger meinen, das Modell, das in Graz in einem Pilotversuch erprobt wurde, sei besser und billiger. Das Land übernimmt den Pilotversuch nun in Graz als Regelbetrieb. Kritiker, wie die Grünen, sprechen aber von einem "Kürzungsmodell“.

Graz will Song Contest Der Gemeinderat beschloss gegen die Stimmen der Kommunisten, sich für den Song Contest 2015 zu bewerben. Die KP befürchtet hohe Kosten. Bürgermeister Siegfried Nagl (VP), der sich für Graz gute Chancen ausrechnet, meinte, es würden keine Zusatzkosten entstehen, die 20 bis 25 Millionen Euro müsse der ORF stemmen.

Stadt kauft am Thalersee Die Stadt Graz will um 1,25 Millionen Euro eine Liegenschaft am Thalersee kaufen, in unmittelbarer Nähe von Arnold Schwarzeneggers Geburtshaus. Das Areal soll vor allem für Familien mit niedrigem Einkommen entwickelt werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige