Empfohlen Omasta legt nahe

Triple-Feature: "Blow-Up", "Blow Out" &"Up and Out"

Lexikon | aus FALTER 22/14 vom 28.05.2014

Anlässlich einer Fotoausstellung rund um "Blow-Up"(1966) in der Albertina zeigt das Gartenbaukino ein hübsches Triple-Feature: Den Anfang macht Brian De Palmas "Blow Out"(1981), darauf folgt Michelangelo Antonionis Film und schließlich die Österreichpremiere von "Up and Out"(1998) des US-amerikanischen Komponisten und Künstlers Christian Marclay, der eine Neuinterpretation dieser beiden Klassiker versucht, indem er das Bild von Antonionis Film mit der Tonspur von De Palmas Werk kombiniert. Gartenbaukino, Do ab 18.00 (OF)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige