Film Neu im Kino

Diva und Füdlibürger: "Lovely Louise"

Lexikon | MICHAEL OMASTA | aus FALTER 22/14 vom 28.05.2014

Louise Dubois, das klingt nach großer Welt, und tatsächlich hat die alte Dame es vor 50 Jahren sogar bis Hollywood geschafft. Louise ist Schauspielerin, im Privatleben allerdings mit größerem Erfolg als auf der Bühne: Sie hat sich ihre Lebensgeschichte zurechtgesponnen, Sohn André hat darin als Chauffeur, als Pflegekraft und Mädchen für alles den undankbarsten Platz. Bis ein gewisser Bill in Zürich auftaucht, Produkt einer Affäre mit einem Filmproduzenten, und gleich mal beim Halbbruder und seiner Mom einzieht. Bettina Oberlis "Lovely Louise" ist ein Ödipusdrama der komischen Art - das allerdings immer nur dann wirklich komisch ist, wenn die große Annemarie Düringer ganz lässig auf große Diva macht und ihre beiden Filmsöhne bis aufs Blut sekkiert (Stefan Kurt) respektive von Herzen verwöhnt (Stanley Townsend). Gut bös.

Ab Fr in den Kinos (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige