Pop/Niederösterreich Tipps

Benefizdoppel für Ute Bock mit Sport und Musik

Lexikon | GS | aus FALTER 22/14 vom 28.05.2014

Der Ute Bock Cup ist ein Benefizfußballturnier auf dem Platz des Wiener Sportclubs in Hernals, das sich über die Jahre zu einem lässigen Fest für die ganze Familie entwickelt hat. Neben einem Auftritt des Kabarettisten Josef Hader bietet das Rahmenprogramm auch heuer wieder viel Musik, live (Fight Rap Camp, Célia Mara, Da Honk u.a.) und aus der Konserve (DJ DSL, John Megill, Slack Hippy u.a.), dazu allerlei Specials. Auf dem Platz heißt es "Balerinas gegen Die Gaynialen","Rote Falken gegen Wolfbrigade" oder "Ultras Braunschweig gegen Schwarz-Weiß Augustin", insgesamt nehmen 32 Mannschaften teil. "Freedom to move - freedom to stay!" lautet das Motto der Veranstaltung, die am Sonntag ganztägig und bei jedem Wetter stattfindet.

Auch beim Festival Summerrise im Wien-nahen Greifenstein kommt der Reinerlös Ute Bocks Flüchtlingsprojekt zugute. Zwei Tage und vor allem Nächte lang -von 30.5., 16 Uhr, bis 1.6., 4 Uhr Früh -spielen DJs und Liveacts, das Programm reicht von Hip-Hop bis Funkrock, von Bass-bis Weltmusik und von Indie-Jazz bis zu Avantgarde-Pop; mit dabei sind unter anderem Yasmo, Süperlove, Mamsel Zazou und Stubenteccno.

Strombauamt Greifenstein, Fr, Sa 16.00; Sportclubplatz, So 10.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige