Dolm der Woche Wertungsexzess

Erwin Rasinger

Politik | aus FALTER 22/14 vom 28.05.2014

Man könnte meinen, jeder habe schon ein-, zweimal in seinem Leben Arbeiter auf einer Baustelle gesehen. Fehlanzeige: Der ÖVP-Abgeordnete Erwin Rasinger glaubt, dass Bauhackler im feinen Hemd arbeiten. Via Kurier wirft er Neos-Chef Matthias Strolz vor: "Aufgerollte Hemdsärmel, keine Krawatte. Man hat das Gefühl, der kommt gerade vom Bau." Noch mehr schockiert den sonst als eher fortschrittlich geltenden Rasinger das Outfit des Grünen Julian Schmid (Kapuzenpullis, Turnschuhe).

Wie gut, dass Rasinger keine größeren Sorgen hat, möchte man sagen. Aber er hat eh welche: "Schülergruppen, die in der Säulenhalle teils herumliegen", seien "der Würde des Hauses nicht zuträglich". Rasinger fordert daher, dass an Plenartagen der Zugang zum Parlament beschränkt wird. Er weiß halt, wie man das Interesse der Menschen an Politik wieder weckt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige