Wuchtelwette, DSL-Spielplan und Sonderseiten: die WM kann kommen!

Stadtleben | aus FALTER 23/14 vom 04.06.2014

Wenn am 12. Juni das erste Spiel (in der Gruppe A, Brasilien gegen Kroatien) angepfiffen wird, ist nicht nur in Rio und auf der Ottakringer Straße der Teufel los. Man sollte sich gut auf die Fußballweltmeisterschaft vorbereiten. Dazu gehört nicht nur zu wissen, wo die Vuvuzela ist, ob das Bier eingekühlt wurde und wo es wirklich gutes Public Viewing gibt.

In der Falter-Redaktion hängt jedenfalls schon sehr prominent der WM-Spielplan von DJ DSL. Genau: auch für das aktuelle sportliche Großereignis hat der Wiener Plattenaufleger und Zeichner in Hamburg den Plan wieder angefertigt. Falter-Leserinnen und Leser finden den informativen wie nützlichen Faltplan in dieser Ausgabe beigelegt.

Seit ein paar Tagen schon läuft auch wieder die Wuchtelwett e im Netz. Unter wuchtelwette.falter.at können Fans online auf die Ergebnisse der 64 Spiele der WM tippen. Für jeden richtig getippten Endstand gibt's ein 6er-Tragerl Falter-Wuchtel-Bräu. Jeder richtige Tipp landet in der "Hall of Fame", wer am Ende ganz oben steht, gewinnt den Hauptpreis.

In der kommenden Ausgabe, informieren unsere fußballaffi nen Kollegen Sie darüber, was bei dem Turnier sportlich zu erwarten ist und wo Sie das Fußballgefühl in Wien am besten mitbekommen können - auf Großbildleinwand. Zudem berichtet eine Korrespondentin wöchentlich über das Lebensgefühl vor Ort in einem Brief aus Rio.

In der Falter-Ausgabe 25 wissen wir dann endlich, wer die ersten Tore geschossen (oder wer sie verhindert) hat. Wolfgang Kralicek widmet seine Fußballkolumne der WM, Johann Skocek verarbeitet die Geschehnisse in der Glosse "Zeitlupe", ein Grafik-Kollektiv arbeitet den Spielzug der Woche visuell auf und, ja, es wird auch den Rasenhasen wieder geben.

Wir haben uns übrigens entschlossen, jede Woche zu einem anderen Team zu halten. Und das muss nicht unbedingt das Beste der Welt sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige