Festwochen Tipps

Es war die Nachtigall, die Nachtigall, die Nachtigall

Lexikon | WK | aus FALTER 23/14 vom 04.06.2014

Der Ferne Osten ist bei den Festwochen heuer so stark vertreten wie vielleicht noch nie. Nach Produktionen aus China, Japan, Singapur und Taiwan steht mit "Juliettttt" aus Südkorea jetzt das letzte asiatische Gastspiel auf dem Spielplan. Die fünf Ts im Titel sind genau abgezählt: Der junge koreanische Regisseur Sungmin Hong bringt in seiner Inszenierung fünf Schauspielerinnen auf die Bühne, die alle schon die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia" gespielt haben. Zusammen spielen sie die Julia-Szenen aus der Tragödie, und zwar jede im Stil ihrer Inszenierung - von traditionell bis westlich, von Tanz bis Musical. Neben einem neuen Blick auf einen altbekannten Stoff vermittelt die unterhaltsame Produktion also auch einen Überblick über das Spektrum des Theaters in Südkorea. In koreanischer Sprache mit deutschen Zwischentiteln.

Brut im Künstlerhaus, Fr-Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige