Kunst Tipps

Generali ade: Sag beim Abschied leise Servus

Lexikon | NS | aus FALTER 23/14 vom 04.06.2014

Besuchen Sie die Generali Foundation, solange sie noch steht! Traurigerweise geht es bald mit dem Kunstraum auf der Wiedner Hauptstraße zu Ende, der sich 19 Jahre lang zu konzeptueller und politischer Kunst bekannte. Auch die Retrospektive von Ulrike Grossarth lockt mit anspruchsvoller Kost und bietet Anfang Juni mehrere Begleitveranstaltungen, die über etwaige Wehmut hinweghelfen könnten. Am 5. Juni sprechen ab 18 Uhr die Kunsthistoriker Dietmar Rübel und Hanne Loreck über die gezeigten Arbeiten, im Anschluss in Diskussion mit der Künstlerin selbst. Am 6. Juni wird der Ausstellungskatalog präsentiert, und Grossarth persönlich hält ab 19 Uhr einen Vortrag mit dem Titel "Das SEIN kleidet sich ein".

Generali Foundation, bis 29.6.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige