Empfohlen Stöger legt nahe

Fest für den Rundfunk auf dem Karlsplatz

Lexikon | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

Das Funkhaus in der Argentinierstraße soll verkauft werden, die dort ansässigen Radiomacher -Ö1, FM4, Radio Wien -auf den Küniglberg übersiedeln. Was aus der Sicht des Buchhalters eine schlaue Sache sein mag, ist in Wirklichkeit eine ziemliche Schnapsidee, ist dieses Funkhaus im Herzen der Stadt doch auch ein lebendiger Kulturort, wie es ihn an der Peripherie nicht geben könnte. Genau darauf will das "Fest für den Rundfunk" hinweisen, das am Samstag auf dem Karlsplatz stattfindet und von vielen lokalen Künstlerinnen und Künstlern mit Auftritten unterstützt wird, darunter 5/8erl in Ehr'n, Clara Luzia, Christoph & Lollo, Eloui, Jazzwerkstatt Wien, Skero & Müßig Gang, Violetta Parisini und Willi Resetarits.

Karlsplatz, Sa 16-22 (Eintritt frei)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige