Film Neu im Kino

Raunz nicht, tanz! "Mittsommernachtstango"

Lexikon | MO | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

Selbstverständlich, behauptet Filmemacher Aki Kaurismäki, komme der Tango aus Finnland. Hirten hätten ihn einst erfunden, um Wölfe von der Herde fernzuhalten. Wie übrigens auch den Walzer: den hätten bekanntlich die Österreicher den Finnen gestohlen! "Ein Wahnsinn", halten drei argentinische Tangomusiker dagegen und machen sich in Viviane Blumenscheins musikalischer Doku "Mittsommernachtstango" auf den Weg in die finnische Einschicht, um diese gewagte Behauptung ein für allemal zu widerlegen. Leichter gesagt, als getan! Höhepunkt ihrer Reise ist die Begegnung mit Originalen wie dem Duo Gommi ja Pommi, das die raunzerte finnische Spielart des Tangos, wie man sie auch aus den Filmen Kaurismäkis kennt, perfektioniert hat.

Ab Fr in den Kinos (OmU im Filmcasino)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige