Mogulpackung Der Medienmarkt

Wenig zu feiern, aber ein Fest für den Rundfunk

Medien | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

Mitarbeitern von Ö1 ist derzeit ziemlich bang zumute: Bei den Journalen, dem journalistischen Aushängeschild des ORF-Radios, soll gespart werden. Anscheinend trifft es die freien Mitarbeiter besonders, die fixe Dienste machen und auch den Social-Media-Auftritt betreuen.

Auch steht für die Radiosender der Umzug bevor: vom zentral gelegenen, historischen Funkhaus hin zum Küniglberg. Um dies zu verhindern, findet am Samstag am Karlsplatz ein Fest für den Rundfunk von 16 bis 22 Uhr mit bekannten Künstlern wie Clara Luzia oder Willi Resetarits statt, siehe fest-fuer-den-rundfunk.at.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige