Kunst Vernissage

Die Meisterwerke des Erzherzogs

Lexikon | NS | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

Der Maler David Teniers d. J. war nicht nur Kunstberater von Erzherzog Leopold Wilhelm, er hielt den Habsburger auch in einem prächtigen Bild fest. Das Besondere: Der Großteil der 51 von Teniers detailgetreu wiedergegebenen Gemälden befindet sich heute noch im Kunsthistorischen Museum. Nun widmet sich dort die Ausstellung "Sammellust. Die Galerie Erzherzog Leopold Wilhelms" dem Bruder von Kaiser Ferdinand III. Als Statthalter der spanischen Niederlande ersteigerte er großartige Werke, die etwa aufgrund des englischen Bürgerkriegs unter den Hammer kamen. So gelangten etwa die Sammlungen Hamilton und Buckingham in Habsburgerhand. Bei seiner Rückkehr nach Wien 1656 umfasste die Kollektion rund 1400 Gemälde, darunter Meisterwerke von Van Eyck, Tizian und Rubens.

Kunsthistorisches Museum, Mo, 19.00; bis 28.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige