Klassik Tipps

Die Geschwister mit Geige und Klarinette

Lexikon | HR | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

Die Geigerin Carolin Widmann, die Schwester des überaus produktiven Komponisten und Klarinettisten, ist eine der tollsten Musikerinnen einer Generation, die sich unermüdlich für Neue Musik engagiert und diese überzeugend spielt. Gemeinsam mit ihrem Bruder Jörg Widmann und Oliver Triendl spielt sie Igor Strawinskis "Geschichte vom Soldaten" in der Fassung für Klavier, Violine und Klarinette und die "Kontraste" Sz 111 von Béla Bartók, übrigens eine Auftragskomposition für den Geiger Joseph Szigeti und den Klarinettisten Benny Goodman, bei der Bartók 1940 natürlich selbst Klavier spielte. Die Mittelstücke des gemeinsamen Konzerts sind Felix Mendelssohn Bartholdys Es-Dur-Klarinettensonate und Robert Schumanns Sonate op.105 für Violine und Klavier gewidmet sowie den drei "Etuden" Nr. 1,2 und 3 für Violine solo von Jörg Widmann.

Konzerthaus, Mozartsaal Mo 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige