Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 24/14 vom 11.06.2014

BBC feuert Der öffentlich-rechtliche britische Sender BBC entlässt in den nächsten zwei Jahren 600 Nachrichten-und Radioredakteure. Die BBC gilt als Vorbild für andere öffentlichrechtliche Sender, die britische Regierung hat aber 2010 die Rundfunkgebühr für sechs Jahre eingefroren.

250 Stunden Live-Berichterstattung von der Fußball-WM will der ORF in den nächsten Wochen senden. Alle 64 WM-Spiele werden gezeigt, ORF 1 wird täglich von etwa 16 bis zwei Uhr ausschließlich Sport zeigen.

taz übt Selbstkritik Nur 36 Prozent aller Texte in der linken deutschen Tageszeitung taz werden von Frauen geschrieben, nur 29 Prozent der Protagonisten der Artikel sind weiblich. Das hat eine interne Studie ergeben, die taz sucht nun nach Verbesserungsmöglichkeiten. Bei anderen Zeitungen dürfte die Lage nicht viel besser sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige