Fotografie Vernissage

Durch Wiener Straßen und Gassen von A bis Z

Lexikon | NS | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Sieben Jahre lang begab sich Reinhard Mandl auf eine geradezu enzyklopädische Fotosafari durch Wien: Die Routen legte er stets nach einer alphabetischen Ordnung von Straßennamen fest, wodurch er in abgelegene Gegenden Wiens gelangte. Unter dem Titel "Wien.Blicke" ist nun eine Selektion der insgesamt 18.000 Aufnahmen im Musa zu sehen. "Bilder, die etwas vom wirklichen Leben preisgeben, sind wichtiger denn je", betont der fleißige Fotograf, der der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten möchte. Mandl interessiert bei seinem Langzeitprojekt weniger das Spektakuläre als die Erinnerung an die sich stetig verändernde Stadt. Ein Kapitel der jetzt gezeigten Street-Photography lautet dementsprechend auch "Verschwunden in/aus Wien".

Musa, Mo 19.00; bis 4.10.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige