Ohren auf  

Nennt man ihn nervös, zeigt sich der Ösi generös

Dschäss aus Dschörmani

Feuilleton | Klaus Nüchtern | aus FALTER 25/14 vom 18.06.2014

Abschätzige Bemerkungen über deutschen Humor wird hier niemand zu lesen kriegen, da seien Karl Valentin, Gerhard Polt und die ganze Neue Frankfurter Schule vor! In der Musik ist das Lustigsein freilich immer und überall heikel. Dass sie über Humor verfügen, beweisen die vier Herren von Squakk mit dem schräg-charmanten "Mostly Harmless“ oder einem "Trinklied“, auf dem Christof Thewes’ Schnattertrompete mit Rudi Mahalls Bariton köstlich kontrastiert (Goldenberg und Schmuyle lassen grüßen). Ob die lässig-erratischen Improvisationen auf "Willisau & Berlin“ (Intakt) jetzt ein zwingendes Album ergeben, sei dahingestellt.

Fagottscherze fand man zuletzt beim deutschen Cartoonisten Gerard Hoffnung. Die Komik des Fagottsolos, die das Publikum auf "Live on Planet Earth“ (Alien Transistor) zu Gelächter animiert, ist beim bloßen Zuhören nicht ganz nachvollziehbar. Überhaupt gleitet das Andromeda Mega Express Orchestra auf der zweiten Hälfte seines dritten Albums in eine Humorigkeit ab, die diese holzbläserlastige und hochalerte Chamberjazz-Bigband gar nicht nötig hätte. Die gefinkelten und dennoch eingängigen Arrangements überzeugen gerade ohne den Druck auf die Spaßtube.

Nicht unheikel ist auch, was Schlagzeuger/Komponist Max Andrzejewski mit seiner Produktion Max Andrzejewski’s Hütte und Chor (Traumton) riskiert. Aber wie heißt es so schön: no risk, no fun. Und Spaß, echten, reuelosen von Geht-ja-wohl-gar-nicht-Einwänden ungetrübten Spaß kann man auch dann haben, wenn man kein ausgesprochener Fan von Spoken-Word-Collagen und hysterisch glissandierenden textlosen Chorpassagen ist. Hier geht sich nämlich so gut wie alles aus zwischen Gospel-Pathos, gemächlich durch den milden Western schubbernder Dampflok, Albert Aylers Besuch im Wigwam oder einem Stück mit dem Titel "Austria nervös“, das adäquat hibbeligen Free Jazz bietet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige